2021
11.06.2021

OeEB tritt 2X Challenge bei

Ziel der globalen Initiative ist es, Frauen als Unternehmerinnen, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Verbraucherinnen wirtschaftlich zu stärken. Bis Ende 2022 sollen 15 Mrd. US-Dollar mobilisiert werden.
26.05.2021

OeEB und Europäische Investitionsbank starten 100 Mio. Euro Investitions-Initiative zur Stärkung des afrikanischen Privatsektors

Die gemeinsame Initiative soll den Zugang zu langfristigen Finanzierungen in Subsahara-Afrika erleichtern, zur Schaffung Tausender Arbeitsplätze beitragen und die nachhaltige Entwicklung und Bekämpfung der Armut beschleunigen.
04.05.2021

Nachhaltige Entwicklung durch erneuerbare Energie

Das 18 MW Solarkraftwerk Hlyniany II in der ukrainischen Region Lwiw wird mehr als 6.000 Haushalte mit grüner Energie versorgen und gleichzeitig 300.000 Tonnen CO2 einsparen - mit Unterstützung der OeEB.
21.04.2021

Neuer Schwung für grüne Energie

Die OeEB investiert weitere 15 Mio. Euro in die Interact Climate Change Facility (ICCF) und trägt damit zur Finanzierung klimafreundlicher Investitionen in Entwicklungsländern bei.
23.03.2021
Presseaussendung

OeEB stärkt Bestandskunden in COVID-19 Krise und steigert Engagement in Afrika und den ärmsten Entwicklungsländern

302 Mio. Euro an neuen Krediten und Beteiligungen stellte die OeEB 2020 bereit. Neben der Stärkung von durch COVID-19 betroffene Kunden standen erneut klimafreundliche Investitionen im Fokus.
15.03.2021

Nachhaltige Nahrungsmittelversorgung in Afrika

Ein Betriebsmittelkredit an die Export Trade Group (ETG) soll indirekt bis zu 600.000 Kleinbauern in Afrika unterstützen und nachhaltigere, klimaresistentere landwirtschaftliche Praktiken fördern.
09.03.2021

OeEB investiert in Offgrid Solarlösungen in Subsahara-Afrika

Den Zugang zu Energie verbessern und CO2 Emissionen reduzieren – das sind die Ziele des Solar Energy Transformation Fund (SET). Dazu finanziert der Fonds in innovative, netzungebundene Solarlösungen – mit Unterstützung der OeEB.
14.01.2021
Presseaussendung

OeEB leistet 2019 erneut größten Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung Österreichs

Der aktuelle Bericht zur internationalen Klimafinanzierung Österreichs weist einmal mehr die OeEB als größte Beitragsleisterin aus. Ihr Engagement im Klimaschutz will die OeEB in Zukunft noch weiter verstärken.

Kontaktieren Sie uns

T +43 1 5331200-2993
F +43 1 5331200-4993