Die OeEB finanziert privatwirtschaftliche Investitionsprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen zu marktnahen Konditionen und mit langfristigen Laufzeiten für Projekte, die wirtschaftlich rentabel und entwicklungspolitisch sinnvoll sind.

Maßgeschneiderte Lösungen für langfristige Investitionen.

Durch die Absicherung der Kredite mit Bundeshaftungen des Finanzministeriums können wir ein höheres Risiko als Kommerzbanken eingehen und längere Laufzeiten für Kredite anbieten. Im Gegensatz zu Kommerzbanken stellen wir Finanzierungen nur für Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und damit nur außerhalb der EU bereit. Die Kreditvergabe erfolgt zu marktnahen Konditionen, die sich nach dem Länder- sowie Projektrisiko richten.

Wir vergeben

  • langfristige Darlehen und Risikounterbeteiligungen
  • langfristige Kredite an Finanzinstitutionen mit einem gebundenen Kreditzweck (z.B. Finanzierung von Kleinwasserkraftwerken, Projekten im Energieeffizienzbereich oder Projekten von Mikro-, Klein- und Mittelbetrieben)

Alle von uns finanzierten Projekte müssen entwicklungspolitisch und wirtschaftlich sinnvoll sein.

  • Volumen: in der Regel max. 25 Mio. Euro je Transaktion
  • Eigenkapitalanteil: mindestens 30 Prozent
  • Laufzeit: projektabhängig bis zu 15 Jahre Rückzahlungszeit (inkl. tilgungsfreie Zeiträume)
  • Konditionen: marktnahe (ohne Zinssubventionen) in Euro oder US-Dollar

Downloads

Senden Sie uns Ihren Projektvorschlag

Sie sind auf der Suche nach einem Finanzierungspartner für Ihr Projekt? Erzählen Sie uns von Ihrer Projektidee. Unser Fragebogen dient Ihnen als Leitfaden, welche Informationen wir benötigen.

Kontakt

Investitionsfinanzierung
T +43 1 533 1200-0
finance@oe-eb.at