Im Mai 2014 beteiligte sich die OeEB mit 5 Mio. US-Dollar am Ascent Rift Valley Fund Ltd. Dieser Fonds dient der Entwicklung und Förderung von Klein- und Mittelbetrieben (KMU) in Ostafrika.

Projektname Ascent Rift Valley Fund
Region Subsahara-Afrika
Sektor Finanzsektor / Mikrofinanz / KMU
Service Beteiligungen
Projektland Uganda, Äthiopien, Kenia, Tansania, Süd-Sudan, Ruanda, Burundi
Projektvolumen OeEB 5 Mio. US-Dollar
Projektpartner Ascent Capital Africa Ltd.
Projektstory Uganda: Geldtransfers in entlegene Gebiete

Klein- und Mittelbetriebe repräsentieren ca. 90 % der Unternehmenstätigkeit in Ostafrika und beschäftigen rund die Hälfte aller Erwerbstätigen. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zu Wirtschaftswachstum, Innovation und industrieller Weiterentwicklung der Region.

Jedoch stehen sie auch vor großen Herausforderungen: Schwierige regulative Bedingungen und mangelhafter Zugang zu Finanzmitteln hindern KMU in ihrer Geschäftstätigkeit und Entwicklung.

Über den Ascent Rift Valley Fund

Der Ascent Rift Valley Fund stellt Klein- und Mittelbetrieben Eigenkapital zur Verfügung. Diese Investitionen stellen einen wesentlichen Antrieb für die Unternehmensentwicklung dar, wodurch neue Arbeitsplätze geschaffen werden und das Wirtschaftswachstum der Region unterstützt wird. Der Fokus liegt dabei auf KMU im Gesundheitswesen, im Bereich schnelllebige Konsumgüter (FMCG), in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte und im Finanzwesen.

 

Ascent Rift Valley Fund
Video unseres EDFI-Partners und Co-Investors Norfund über
Ascent Rift Valley Fund (auf Englisch)

Aus Mitteln der Business Advisory Services finanziert die OeEB außerdem die Ausweitung des Regional Hospital Laboratory Partnership Program, das von International Clinical Laboratories (ICL), einem Investee des Ascent Rift Valley Funds, initiiert wurde.