Im August 2015 stellte die OeEB Business Advisory Services Mittel für den Aufbau eines web-basierten Systems zur verbesserten Nutzung von Wasserressourcen in Georgien bereit.

Projektname Wasserwirtschaftliches Informations- und Planungssystem
Region Vorder- und Zentralasien
Sektor Energieerzeugung und -verteilung
Service Business Advisory Services
Projektland Georgien
Projektpartner Pöyry Energy GmbH

Georgien verfügt nach wie vor über ein großes ungenutztes Wasserkraftpotential. Während in den letzten Jahren eine Vielzahl von Wasserkraftprojekten ausgeschrieben wurde, wurden diese weitgehend isoliert voneinander entwickelt.

Verbesserte Planung durch österreichische Technologie

Für eine koordinierte und nachhaltige Nutzung der Wasserressourcen soll ein wasserwirtschaftliches Informations- und Planungssystem zum Einsatz kommen. Das von der österreichischen Pöyry Energy GmbH entwickelte web-basierte System ermöglicht es, hydrologische Daten abzufragen und die Auswirkungen verschiedener Szenarien (z.B. Errichtung eines Wasserkraftwerks, Wasserentnahme für Bewässerung etc.), unter Berücksichtigung von Klimaveränderungen, zu testen.

Die Mittel der OeEB werden für den Aufbau des Systems im Pilotgebiet rund um den Fluss Aragvi verwendet.