Seit Juli 2017 unterstützt die OeEB aus Technical Assistance Mitteln eine Initiative zur Verbesserung der Nachhaltigkeit im Bankengeschäft in Sri Lanka.

Projektname Sri Lankan Sustainable Banking Initiative
Region Süd- und Ostasien
Sektor Banken und Finanzwesen
Service Business Advisory Services
Projektland Sri Lanka
Projektpartner FMO, DEG, Proparco, Sri Lanka Banks’ Association (SLBA), Innovativkonzept Ltd.

18 in Sri Lanka tätige Banken, darunter die OeEB-Kunden Seylan Bank PLC und Nations Trust Bank,  unterzeichneten gemeinsam die "Principles of the Sri Lankan Sustainable Finance Initiative". Diese Prinzipien umfassen u.a. die Berücksichtigung von Umwelt- und Sozialthemen, Menschenrechten und Financial Inclusion sowie die Förderung von Green Finance.

Ziel der Initiative ist die Sicherung und Verbesserung der Nachhaltigkeit in den von den teilnehmenden Banken finanzierten Projekten ebenso wie die Verbesserung der sozialen Bedingungen für Arbeitnehmende und der Umweltbedingungen in Sri Lanka. 

Gemeinsam mit weiteren europäischen Entwicklungsbanken finanzierte die OeEB den Einsatz eines Expertenteams zur Umsetzung dieser Prinzipien. Im Rahmen des Projekts wurden operative Leitlinien und Case Studies für nachhaltiges Banking entwickelt, Trainingsmaßnahmen in Banken durchgeführt und ein lokales Expertennetzwerk sowie eine webbasierte Knowledge Sharing Plattform aufgebaut.

2019 wurde die Sri Lanka Banks Association (SLBA) als Initiator des Projekts von Capital Finance International als "Best Sustainable Banking Leadership South Asia" ausgezeichnet.