Innovative Finanzierungen für Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe in Subsahara-Afrika.

Projektname Regional Micro, Small and Medium Enterprise Investment Fund (REGMIFA)
Region Subsahara-Afrika
Sektor Finanzsektor / Mikrofinanz / KMU
Service Investitionsfinanzierung
Projektvolumen OeEB 12,4 Mio. US-Dollar
Projektpartner REGMIFA

REGMIFA ist ein Investmentfonds, der innovative Finanzierungen für Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe in Subsahara-Afrika zur Verfügung stellt. Der Fonds stellt beispielsweise in Kenia, Tansania oder Ghana Gelder für Mikrofinanzinstitutionen (MFI) bereit. Damit können die MFI wiederum Kleinkredite an Unternehmen weitergeben.

Den Fonds zeichnet vor allem aus, dass die Finanzierungslinien an die MFI zum Großteil in Lokalwährungen ausbezahlt werden. Damit reduziert sich für diese Finanzdienstleister vor Ort das Währungsrisiko. Die Kleinkredite können damit günstiger angeboten werden.

Die OeEB ist seit Mai 2010 an REGMIFA beteiligt. Darüber hinaus stellt die OeEB Business Advisory Services Mittel für die REGMIFA Technical Assistance-Facility bereit.

Mehr zum Projekt:

REGMIFA Technical Assistance Facility