Im November 2018 unterzeichnete die OeEB eine langfristige Kreditlinie in Höhe von 15 Mio. US-Dollar an die ProCredit Bank Ecuador. Die Mittel dienen der Finanzierung von Energieeffizienz-Maßnahmen sowie der Kreditvergabe an lokale Klein- und Mittelbetriebe (KMUs).

Projektname ProCredit Bank Ecuador
Region Südamerika
Sektor Finanzsektor / Mikrofinanz / KMU
Service Investitionsfinanzierung
Projektland Ecuador
Projektvolumen OeEB 15 Mio. US-Dollar
Projektpartner

Banco Procredit S.A.

Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe (MKMU) sind das Rückgrat der ecuadorianischen Wirtschaft und nehmen eine zentrale Rolle in der Schaffung von Arbeitsplätzen und Generierung von Einkommen ein. Jedoch haben sie nur sehr beschränkt Zugang zu langfristigen Finanzierungen, was Investitionen und Wachstum erschwert. Die OeEB-Kreditlinie an die ProCredit Bank Ecuador soll dazu beitragen, diese Finanzierungslücke zu schließen und die Ausreichung von Krediten an KMUs ermöglichen.

Mit mindestens 50 % der bereitgestellten Mittel sollen darüber hinaus Energieeffizienz-Maßnahmen in Privathaushalten und KMUs finanziert werden. Damit unterstützt die OeEB das Vorhaben der lokalen Regierung, Investitionen in Erneuerbare Energie und Energieeffizienz zu forcieren. Besonders im Bereich der Energieeffizienz besteht großes Potenzial – etwa in der Modernisierung veralteter Produktionsanlagen oder der Verbreitung energiesparender Geräte.

Über die bereitgestellte Kreditlinie trägt die OeEB zur Stärkung des Privatsektors und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze in Ecuador bei. Darüber hinaus wird durch die Bereitstellung von Mitteln für Energieeffizienz-Maßnahmen ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet.