Im Dezember 2022 zeichnet die OeEB Junior Notes in Höhe von 4 Mio. Euro am Energy Entrepreneurs Growth Fund (EEGF). Die Investition erfolgt aus eigenen Mitteln der OeEB mit einer Bundeshaftung des Finanzministeriums. Es handelt sich um einen Klimafonds, welcher junge, wachsende Unternehmen im Bereich der netzungebundenen Solarlösungen in Subsahara-Afrika mit Kapital ausstattet.

Projektname Energy Entrepreneurs Growth Fund (EEGF)
Region Subsahara-Afrika
Sektor Energie / Ressourceneffizienz / Infrastruktur 
Service Beteiligungen
Projektvolumen OeEB 4 Mio. Euro
Internationale Klimafinanzierung laut UNFCCC Ja
Additionalität Finanzielle Additionalität 
Projektpartner SDG Investment Fund S.A. (SICAV-RAIF)

Netzungebundene (off-grid) Solartechnologien haben sich in den letzten Jahren von einer Nische zu einer Schlüssellösung in Subsahara-Afrika entwickelt, um Menschen in einkommensschwachen und ländlichen Gebieten Zugang zu sauberer Energie zu verschaffen. Schätzungen gehen davon aus, dass aktuell rund 420 Millionen Menschen off-grid Solarlösungen nutzen. 

Dennoch hat die Zahl der Menschen ohne Zugang zu Strom in Subsahara-Afrika zugenommen. In 41 Ländern Subsahara-Afrikas haben mehr als die Hälfte der Bewohner:innen keinen Zugang zu Strom. Nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Unternehmen in der gesamten Region leiden oft unter teurer, unzuverlässiger und umweltschädlicher Stromversorgung. 

Der Energy Entrepreneurs Growth Fund zielt darauf ab, das enorme Solarpotenzial Afrikas zu nutzen und investiert in Unternehmen, die in der dezentralen erneuerbaren Stromversorgung mittels Solar-PV (für gewerbliche und industrielle Kunden und Solar Home Systems) aktiv sind. Damit leistet der Fonds einen wesentlichen Beitrag, um die Geschäftsmodelle zu skalieren und in weiterer Folge Menschen in strukturschwachen und ländlichen Gebieten regelmäßigen Zugang zu sauberem Strom zu verschaffen.

Triple Jump fungiert als Fondsmanager. Mit 16 Jahren Erfolgsbilanz ist Triple Jump ein wirkungsorientierter Investmentmanager. Als Investment Advisor fungiert Persistent. Der Venture Builder hat seinen Hauptsitz in Zürich.