Im März 2019 unterzeichnete die OeEB eine langfristige Kreditlinie in Höhe von 20 Mio. US-Dollar an die Banco Pichincha in Ecuador. Die Mittel dienen der Finanzierung lokaler Mikrounternehmen im Eigentum von Frauen.

Projektname

Banco Pichincha

Region

Südamerika

Sektor

Finanzsektor / Mikrofinanz / KMU

Service

Investitionsfinanzierung

Projektland

Ecuador

Projektvolumen OeEB

20 Mio. US-Dollar

Projektpartner

Banco Pichincha C.A.

Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe (MKMU) sind das Rückgrat der Wirtschaft Ecuadors und nehmen eine zentrale Rolle in der Schaffung von Arbeitsplätzen und Generierung von Einkommen ein. Durch eingeschränkten Zugang zu Finanzierungen werden diese Unternehmen jedoch häufig in ihrem weiteren Wachstum gehindert.

Die Kreditlinie der OeEB soll dazu beitragen, diese Finanzierungslücke zu schließen und soll zur Gänze Mikrounternehmen im Eigentum von Frauen, die rund 37 % der formellen MKMU in Ecuador ausmachen, zugutekommen. Dadurch wird zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Geschlechtergleichstellung im Land beigetragen.

Banco Pichincha ist die größte Kommerzbank Ecuadors und auf Privatkunden und MKMU fokussiert. Der Fokus im Mikrofinanz-Segment liegt auf Frauen. Mit einem weitreichenden Filialnetz und einem Netzwerk von mehr als 9.000 Agents erreicht die Bank auch Kunden in ländlichen Gebieten und ist damit ein idealer Partner für die OeEB.