Gemeinsam mit dem österreichischen Ingenieurbüro ILF Consulting Engineers gründete die OeEB im September 2017 die Projektentwicklungsgesellschaft Rendcor (Renewable Energy Development Corporation). Ziel ist es, Know-how und Kapital für den Ausbau erneuerbarer Energien in Entwicklungsländern bereitzustellen.

Projektname Rendcor Projektentwicklungsgesellschaft
Region Süd- und Ostasien
Sektor Energie / Ressourceneffizienz / Infrastruktur
Service Beteiligungen
Projektvolumen OeEB 5 Mio. Euro
Projektpartner ILF Consulting Engineers

Beide Firmen halten jeweils 50 Prozent an Rendcor. Aufbauend auf der langjährigen Erfahrung von ILF bei der Planung und Umsetzung von Energieprojekten sollen die ersten Projekte in Südostasien umgesetzt werden.

Über die Beteiligung an Rendcor trägt die OeEB zum Ausbau erneuerbarer Energien sowie zum Klimaschutz bei.