Seit Juli 2019 stellt die OeEB eine langfristige Finanzierung in Höhe von 10 Mio. US-Dollar an die pakistanische Kashf Foundation ("Kashf") bereit. Die Mittel dienen der Finanzierung von Mikro- und Kleinunternehmen im Eigentum von Frauen. Mit diesem Projekt konnte die erste Transaktion der OeEB in Pakistan realisiert werden.

Projektname

Kashf Foundation („Kashf“)

Region

Süd- und Ostasien

Sektor

Finanzsektor / Mikrofinanz / KMU

Service

Investitionsfinanzierung

Projektland

Pakistan

Projektvolumen OeEB

10 Mio. US-Dollar

Projektpartner

Kashf Foundation

Kashf wurde 1996 von Frau Roshaneh Zafar gegründet und verfolgt das Ziel, von Frauen geführte Mikrounternehmen zu unterstützen. Das Hauptaugenmerk von Kashf liegt, abgesehen von der Stärkung des Finanzzugangs von Frauen, u.a. auch auf Lebens- und Gesundheitsversicherungen. Mit mehr als 6,5 Millionen Versicherten ist Kashf der größte Mikrofinanzversicherer in Pakistan. Kashf kooperiert u.a. mit der Grameen Foundation, AusAID, Aga Khan Foundation oder Women's World Banking sowie mit namhaften Unternehmen, wie auch der OMV (im Rahmen des "Women's Empowerment Program").

Pakistan hat großen Nachholbedarf hinsichtlich der Gleichberechtigung von Männern und Frauen. So belegt das Land auf dem Global Gender Gap Index 2018 Platz 148 von 149 aufgelisteten Ländern. Dies schränkt auch die wirtschaftlichen Handlungsmöglichkeiten und Erfolgschancen von Frauen ein. Laut einer Studie der State Bank of Pakistan lag das Verhältnis Männer : Frauen bezogen auf alle Kreditnehmerinnen bei 87% : 13% mit einem Gesamtanteil der Frauen am Kreditvolumen von ca. 5%. Nur bei Mikrofinanzkrediten ist der Anteil von Frauen als Kreditnehmerinnen mit 26% höher, wozu auch die Geschäftstätigkeit der Kashf Foundation in den letzten Jahren beigetragen hat.

Mit der Kreditlinie der OeEB soll das Finanzierungsvolumen der Kashf Foundation kontinuierlich ausgebaut und in weiterer Folge bis zu 155 weitere Filialen eröffnet werden. Neben der Ankurbelung der lokalen Wirtschaft kann so ein wesentlicher Beitrag zur Gendergerechtigkeit in einem der Länder mit dem weltweit höchsten Gender Gap geleistet werden – zwei zentrale Ziele der OeEB.