Als Impact Investor tragen wir durch all unsere Investitionen dazu bei, messbare Entwicklungseffekte zu erzielen und so die Lebensbedingungen von Menschen in Entwicklungsländern nachhaltig zu verbessern. Dabei arbeiten wir im Einklang mit den Operating Principles for Impact Management. 

Die "Operating Principles for Impact Management" wurden federführend von der International Finance Corporation (IFC) entwickelt und am 12. April 2019 offiziell gelauncht. Sie stellen einen gemeinsamen Marktstandard für Impact-Investitionen dar und bieten Anlegern einen Rahmen für die Konzeption und Implementierung ihrer Impact-Management-Systeme. 

Als Unterzeichner verpflichten sich Investoren dazu, ihre Investitionen gemäß diesen Grundsätzen zu verwalten und Impact-Überlegungen während des gesamten Investitionszyklus zu berücksichtigen: von der Erstellung der Investitionsstrategie über die Identifizierung und Strukturierung von Investitionen bis hin zum Portfoliomanagement und Exit. 

Operating Principles for Impact Management

OeEB unter Erstunterzeichnern

Die OeEB war eine der ersten 60 Unterzeichner der Impact Principles. Als Impact Investor tätigen wir alle unsere Investitionen mit dem Ziel, messbare Entwicklungseffekte zu erzielen. Die von uns finanzierten Projekte tragen zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen bei und verbessern den Zugang zu Finanzmitteln, sauberer Energie und moderner Infrastruktur.

In unserer Offenlegungserklärung beschreiben wir, wie wir die Grundsätze in unseren Investitionsprozess integriert haben und bestätigen, dass unser Gesamtportfolio an Krediten und Beteiligungen – 1.372,8 Mio. Euro per 31.12.2019 – im Einklang mit den Grundsätzen verwaltet wird. Ein unabhängiger Verifizierungsbericht bestätigt, dass unser Impact Management System den Grundsätzen entspricht. 

Investing for Impact

Erfahren Sie mehr über die Operating Principles for Impact Management

Kontaktieren Sie uns

Oesterreichische Entwicklungsbank AG - OeEB
T +43 1 5331200-0
F +43 1 5331200-5252