Seite 31 - OeEB-Geschaeftsbericht-2013

Basic HTML-Version

OeEB – Geschäftsbericht 2013
31
Jahresabschluss 2013
3.2.2.15 Anhangsangaben über außerbilanzielle Geschäfte gemäß § 237 Z 8a UGB und § 199 UGB
Eventualverbindlichkeiten:
Dieser Betrag betrifft Haftungen in Höhe von
82.031.647,61 Euro (2012: 87.700.578,64 Euro),
welche die OeEB im Innenverhältnis gegenüber der
Kreditanstalt für Wiederaufbau und der Deutschen
Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
übernommen hat.
Kreditrisiko:
Unter der Bilanz wird ein Betrag von
184.728.903,41 Euro (2012: 140.077.074,40 Euro)
ausgewiesen und besteht aus noch nicht in Anspruch
genommenen Finanzierungszusagen (Kreditrahmen
und Wertpapierabnahmeverpflichtungen).
Die OeEB erhält zur Absicherung der Risiken eine
100%ige Haftung der Republik Österreich für jede
Transaktion.
Geschäftsjahr 2013
EUR
Geschäftsjahr 2012
EUR
Zinsen und ähnliche Erträge aus Kredit- und Veranlagungsgeschäften
für Forderungen an Kunden
für Forderungen an Kreditinstitute
für festverzinsliche Wertpapiere
3.557.842,48
5.198.037,97
8.418,03
2.449.422,32
4.301.140,99
31.888,21
Summe
8.764.298,48
6.782.451,52
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
für Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
für Verbindlichkeiten gegenüber Kunden
3.702.405,85
0,00
3.890.124,65
22.117,14
Summe
3.702.405,85
3.912.241,79
3.2.3 Erläuterungen zur Gewinn- und Verlustrechnung
3.2.3.1
Zinserträge und Zinsaufwendungen