OeEB Geschäftsbericht 2015 - page 17

17
Information und Kommunikation
Die Anforderungen hinsichtlich Finanzberichterstattung werden vom Management regelmäßig aktualisiert und
an alle betroffenen Mitarbeiter kommuniziert.
Außerdem werden die Mitarbeiter des (Konzern-)Rechnungswesens laufend in Hinblick auf Neuerungen in der
internationalen Rechnungslegung geschult, um Risiken einer unbeabsichtigten Fehlberichterstattung frühzeitig
erkennen zu können.
Überwachung
Die Verantwortung für die unternehmensweite fortlaufende Überwachung obliegt dem Management und dem
Aufsichtsrat. Darüber hinaus sind die jeweiligen Abteilungsleiter für die Überwachung der entsprechenden
Bereiche zuständig, so werden in regelmäßigen Abständen Kontrollen und Plausibilisierungen vorgenommen.
Außerdem ist die Interne Revision (Konzernrevision) in den Überwachungsprozess involviert. Auch das Interne
Kontrollsystem übt eine Überwachungs- und Aufsichtsfunktion aus.
Das Ergebnis der Überwachungstätigkeiten wird dem Management und dem Aufsichtsrat berichtet. Der
Vorstand erhält regelmäßig zusammengefasste Finanzreports wie z.B. Monatsabschlüsse und Risikoberichte.
Zu veröffentlichende Abschlüsse werden von leitenden Mitarbeitern des (Konzern-)Finanzwesens und vom
Vorstand vor Weiterleitung an den Aufsichtsrat einer abschließenden Prüfung unterzogen.
Aufgrund des spezifischen Mandates betreibt die Gesellschaft weder Forschung noch Entwicklung.
Wien, 5. Februar 2016
Mag. Andrea Hagmann
Mag. Michael Wancata
Vorstand
Vorstand
III. Bericht über die Forschung und Entwicklung
1...,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16 18,19,20,21,22,23,24,25,26,27,...40
Powered by FlippingBook