OeEB Geschäftsbericht 2014 - page 31

OeEB – Geschäftsbericht 2014
31
Jahresabschluss 2014
3.2.2.13 Verpflichtungen aus der Nutzung von in der Bilanz nicht ausgewiesenen Sachanlagen
Die künftigen Mietverpflichtungen aus der Nutzung
von in der Bilanz nicht ausgewiesenen Sachanlagen
werden aus heutiger Sicht für 2015 mit ca.
231.075,00 Euro und für den Zeitraum 2015 – 2019
mit ca. 1.239.135,00 Euro prognostiziert.
3.2.2.15 Anhangsangaben über außerbilanzielle Geschäfte gemäß § 237 Z 8a UGB und § 199 UGB
3.2.2.14 Anhangsangaben zu Finanzinstrumenten
Zum Bilanzstichtag 31.12.2014 hatte die Gesellschaft
keine derivativen Finanzinstrumente.
Eventualverbindlichkeiten:
Dieser Betrag betrifft Haftungen in Höhe von
102.689.508,06 Euro (2013: 82.031.647,61 Euro),
welche die OeEB im Innenverhältnis gegenüber der
Kreditanstalt für Wiederaufbau und der Deutsche
Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
übernommen hat.
Kreditrisiko:
Unter der Bilanz wird ein Betrag von
152.892.704,31 Euro (2013: 184.728.903,41 Euro)
ausgewiesen und besteht aus noch nicht in Anspruch
genommenen Finanzierungszusagen (Kreditrahmen
und Wertpapierabnahmeverpflichtungen). Die OeEB
erhält zur Absicherung der Risiken eine 100%ige
Haftung der Republik Österreich für jede Transaktion.
1...,21,22,23,24,25,26,27,28,29,30 32,33,34,35,36,37,38,39,40
Powered by FlippingBook