Seite 9 - Gesch

Basic HTML-Version

OeEB – Geschäftsbericht 2012
Vorwort des Vorstandes
2008 sind wir mit dem Leitspruch „funding tomorrow‘s prosperity“ angetreten, Ent-
wicklungsfinanzierung auch in Österreich als Instrument zu etablieren. 2013 blicken wir
auf fünf Jahre zurück, in denen wir über die von uns finanzierten Projekte zu besserer
Lebensqualität in Entwicklungs- und Schwellenländern beigetragen haben. Dabei ist
uns wichtig, einen wirksamen entwicklungspolitischen Beitrag zu leisten. Dokumentiert
haben wir dies im „Development Report“, der 2012 zum ersten Mal aufgelegt wurde.
Die OeEB ist in den vergangenen fünf Jahren Schritt für Schritt gewachsen – Dank des
großen Einsatzes unseres gesamten Teams. Auch 2012 konnten wir unsere Tätigkeit aus-
weiten. Einerseits weil es möglich wurde, zusätzlich Beteiligungen einzugehen und anderer-
seits weil wir in unserem Kreditgeschäft weiterhin sehr erfolgreich waren. Mit kleineren
Projekten österreichischer Firmen trägt die OeEB seit 2012 auch über die Mitfinanzierung
der Wirtschaftspartnerschaften der Austria Development Agency (ADA) zu wirtschaftlicher
Entwicklung bei.
Weil es für Kommerzbanken aufgrund der hohen Risiken und der neuen Regulierungen
schwieriger wird, Vorhaben in Entwicklungsländern zu finanzieren, braucht es die OeEB
heute mehr denn je. Die Nachfrage unterstreicht das und wir können entsprechend zuver-
sichtlich in die Zukunft blicken.
Nachhaltiges Agieren ist uns im Projektgeschäft, aber auch im eigenen Haus ein großes
Anliegen: Eingebettet in das bewährte Nachhaltigkeitsmanagement der OeKB Gruppe
konnten wir uns in fünf Jahren auch in dieser Hinsicht positiv weiter entwickeln. Wir wollen
nun nicht nur die Abwicklung, sondern auch die Dokumentation in die Hände der OeKB
legen: Die OeEB-Nachhaltigkeitsberichterstattung wird ab heuer über den Bericht der
Gruppe abgewickelt.
Als Mitglied des UN Global Compact sind wir nicht zuletzt auch dessen Prinzipien verpflich-
tet und räumen diesen im Fortschrittsbericht breiten Raum ein. Als Entwicklungsbank sind
Menschenrechte, Arbeits- und Sozialstandards, Umwelt- und Klimaschutz und Korruptions-
prävention elementare Themen, die für unsere Tätigkeit maßgeblich sind.
Mag. Michael Wancata
Mag. Andrea Hagmann
7