Seite 47 - Gesch

Basic HTML-Version

45
OeEB – Geschäftsbericht 2012
Jahresabschluss 2012
3.2.2.7 Verbindlichkeiten
In den sonstigen Verbindlichkeiten sind Aufwen-
dungen aus 2012 in Höhe von 861.535,12 Euro
(2011: 722.558,67 Euro) enthalten, die erst nach
dem Bilanzstichtag zahlungswirksam werden.
3.2.2.8 Forderungen und Verbindlichkeiten
gegenüber verbundenen Unternehmen
Gesonderte Angabe der Beträge der in den folgenden
Aktiv- und Passivposten enthaltenen (unverbrieften)
Forderungen bzw. Verbindlichkeiten gegenüber
verbundenen Unternehmen.
Als Sicherheit für die Verbindlichkeiten gegenüber
Kreditinstituten dienen die Forderungen, die in den
Aktivposten Forderungen an Kreditinstitute und Forde-
rungen an Kunden ausgewiesen sind und die Anteile
im Posten Aktien und andere nicht festverzinsliche
Wertpapiere in Höhe von insgesamt 270 Mio. Euro
(2011: 185,6 Mio. Euro) sowie die Abtretung der
Ansprüche aus der Bundeshaftung des BMF.
31.12. 2012
EUR
Forderungen gegenüber Kreditinstituten
60.780.190,24
31.12. 2011
EUR
Aktiva
Passiva
25.036.870,03
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
251.568.286,82
111.850,27
176.117.749,56
129.663,75
3.2.2.6 Treuhandgeschäfte
Die von der OeEB als Treuhänder gestionierten
Geschäfte, die für die Bank weder ein wirtschaftliches
noch ein rechtliches Obligo beinhalten, sind in der
Bilanz als Treuhandvermögen im Posten Forderungen
an Kreditinstitute in Höhe von 38.542.608,29 Euro
(2011: 0,00 Euro) und im Posten Sonstige Vermögens-
gegenstände in Höhe von 12.314.054,97 Euro (2011:
11.204.628,39 Euro) enthalten. In den sonstigen
Verbindlichkeiten sind diese Geschäfte in Höhe von
50.856.663,26 Euro (2011: 11.204.628,39 Euro)
erfasst.
Die Treuhandgeschäfte wurden im Rahmen des
Advisory Programmes des Bundesministeriums
für Finanzen und der Beteiligungen aus Bundesmitteln
eingegangen.