Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

  OeEB verbessert Energieeffizienz in Georgien 

Die OeEB unterzeichnete eine langfristige Kreditlinie in Höhe von 15 Mio. US-Dollar an die ProCredit Bank Georgien. Die Mittel werden für die Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen sowie für Kredite an lokale Klein- und Mittelbetriebe (KMUs) verwendet.

Georgien sieht sich seit den letzten Jahren mit einem stark steigenden Energiebedarf konfrontiert. Zudem ist das Land zu einem großen Teil von teuren Energieimporten abhängig. Durch den ineffizienten Umgang mit Energie, veraltete Geräte und fehlende Isolierungen kommt es jedoch zu hohen Energieverlusten. Darüber hinaus verringern die steigenden Energiepreise die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.


Zwar steigt das Bewusstsein der Öffentlichkeit und Unternehmer für einen effizienteren Umgang mit Energie, jedoch fehlt es häufig an den dafür nötigen Finanzierungen. Vor allem Klein- und Mittelbetriebe sehen darin ein großes Hindernis in ihrer Unternehmensentwicklung.


Die von der OeEB bereitgestellten Mittel werden für die Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen – sowohl in Privathaushalten als auch in Klein- und Mittelbetrieben (KMU) – verwendet. Darüber hinaus soll die Kreditlinie KMUs allgemein den Zugang zu Finanzierungen ermöglichen.


Die Mittel der OeEB leisten somit einen Beitrag zur Reduktion der Abhängigkeit Georgiens von Energieimporten sowie zum Wirtschaftswachstum und zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen.

 



Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden