Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

  Microfinance Institutions Capacity Building Initiative in East African Countries 

Analyse der MFI Strukturen in Ostafrika (Kenia, Uganda, Tansania, Äthiopien, Ruanda und Burundi) und des Aufbaus der Kapazitäten ausgewählter MFI.

Projektziel

Das Ziel des Projekts ist die Investitionsmöglichkeiten in MFI zu verbessern bzw. Refinanzierungslinien für MFI zu identifizieren. Durchführung eines Capacity Building Programms mit dem Ziel, die Anzahl der gerateten MFI zu steigern. Das Projekt hat Capacity Building Maßnahmen für jene MFI vorgesehen, die als Tier 3 eingestuft sind, das sind jene, deren Größe verhältnismäßig klein ist, die Managementschwächen aufweisen, eingeschränkten Zugang zu Kapital haben und ähnliches.

Stärken-Schwächen-Analyse

Im Rahmen des Projekts werden Stärken und Schwächen von etwa 35 MFI beleuchtet, Benchmarks erstellt und Maßnahmen zur Verbesserung in den schwachen Bereichen umgesetzt. Nach Erfüllung dieser Vorgaben, werden etwa 12 MFI durch eine Rating Agentur geratet, diese sind dann Tier 2 MFI, und erfüllen somit dank der verbesserten Struktur und Kapazitäten die Voraussetzungen für kommerzielle Finanzierung.

Projektlaufzeit

November 2008 - November 2012

Auftragnehmer

Konsortium: ATC / Wiener Börse / K-Rep / MicroFinanza Rating

Studienbericht

Das entwicklungspolitische Leistungsvermögen von Online-Mikrofinanz-Plattformen 

 



Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG
Strauchgasse 3
1011 Wien, Österreich

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden