Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

  Langfristige Kreditlinie für Energieeffizienzprojekte in Indien 

Am 10. September 2012 unterzeichnete die OeEB eine langfristige Kreditlinie in Höhe von 35 Mio. Euro für erneuerbare Energien und Energieeffizienzprojekte in Indien.

Im Bereich der Energieversorgung herrscht in Indien weiterhin eine starke Unterversorgung, die möglicherweise in den nächsten Jahren steigen wird. In Indien zählt Kohle als wichtigster Energielieferant, doch aufgrund schlechter Qualität muss zunehmend Kohle, in großen Maßen, importiert werden, um die gestellten Anforderungen zu erreichen. Der hohe Aschegehalt in der eigenen Kohle führte bereits zu starken Umweltverschmutzungen. Der stetig wachsende Energiebedarf soll daher durch erneuerbare Energien gedeckt werden, um die Vorsorgesicherheit zu verbessern und die Abhängigkeit von Energieimporten zu reduzieren. Nach Plänen der Regierung sollen ab 2020 15 % der Energieversorgung aus erneuerbaren Energieressourcen stammen. In Indien haben noch immer tausende Menschen keinen Zugang zu Energie, dies könnte durch erneuerbare Energien wie z.B. netzunabhängige Solaranlagen behoben werden.


Die Mittel dienen der Finanzierung von erneuerbaren Energien sowie Energieeffizienzprojekten in Indien mit dem Ziel, den Ausbau erneuerbarer Energieressourcen und umweltfreundlichen Projekten zu unterstützen und somit die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Des Weiteren fördert die OeEB indirekt die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen und trägt somit zur Armutsreduktion bei.


ICICI Bank Ltd. ist die zweitgrößte Bank Indiens und ihre Geschäftsaktivitäten reichen von Privatkunden, Klein- und Mittelunternehmen, Unternehmens- und Projektfinanzierungen, Versicherungen, Vermögensverwaltung, Internationale Bankgeschäfte bis hin zu Agrarfinanzierungen in den ländlichen Gebieten Indiens.



Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden