Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

  OeEB-Beteiligung zur Verbesserung der Energieversorgung in Subsahara-Afrika 

Die OeEB beteiligt sich mit 5 Mio. US-Dollar an Frontier Energy II K/S – einem Fonds, der Eigenkapital für Erneuerbare Energieprojekte in Subsahara Afrika bereitstellt.

Rund 620 Millionen Menschen in Subsahara-Afrika haben nach wie vor keinen Zugang zu Elektrizität. Obwohl die Region über großes Potenzial für die Nutzung von Erneuerbarer Energie verfügt, wird dieses bisher noch kaum genutzt.


Ziel von Frontier Energy II ist es, das vielversprechende Potenzial an Erneuerbaren Energieressourcen zu mobilisieren und so die Energieversorgung nachhaltig zu verbessern. Dabei arbeitet der Fonds vorwiegend mit lokalen Projektentwicklern zusammen und stellt neben Eigenkapital auch Know-how für die Umsetzung von Erneuerbaren Energieprojekten bereit.



Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden