Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

14.03.2012

  Wirtschaftspartnerschaften: OeEB und ADA bündeln Kräfte 

Die OeEB unterstützt mit 3 Mio. Euro aus den Advisory Programmes die Wirtschaftspartnerschaften der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) und eröffnet damit neue Chancen für heimische Firmen.

Seit sechs Jahren fördert die OEZA über die Austrian Development Agency (ADA) Projekte von österreichischen Unternehmen in Entwicklungsländern. Nun stellt die OeEB zusätzliche Fördermittel bereit und sorgt damit für neue Impulse.


"Den Aufbau der Privatwirtschaft in Entwicklungsländern zu unterstützen, ist erklärtes Ziel der OeEB", betont OeEB-Vorstand Michael Wancata. "Gleichzeitig ebnen wir den Weg für österreichische Unternehmen in neue Märkte. Als bewährtes Modell ergänzen die Wirtschaftspartnerschaften das Aufgabengebiet der OeEB ideal."

Gewinn für alle

"Österreichische Unternehmen können in den Ländern des Südens und Ostens einen beachtlichen Beitrag für mehr Entwicklung leisten. Dabei sind Wirtschaftspartnerschaften ein Gewinn für alle: die Unternehmen, die Umwelt und die Menschen im Land", erklärt Brigitte Öppinger-Walchshofer, Geschäftsführerin der ADA.


Unterstützt werden die Wirtschaftspartnerschaften auch von der Wirtschaftskammer Österreich, die darauf hofft, dass nun noch mehr innovative Ideen umgesetzt werden können. 


zur ausführlichen Presseaussendung


Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden