Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

27.05.2015

  OeEB bringt Strom in honduranische Dörfer 

Die OeEB setzt auf Erneuerbare Energie und versorgt damit fünf entlegene Dörfer in Honduras mit sauberem Strom.

Die OeEB finanzierte gemeinsam mit Partnern den Bau des privaten Wasserkraftwerkes "La Vegona" im Norden von Honduras. Seit Inbetriebnahme liefert die 38,5-Megawatt-Anlage Strom vor allem für das Wirtschaftszentrum um San Pedro Sula.


Auf Initiative der OeEB und des privaten Kraftwerksbetreibers wurden nun auch fünf umliegende Gemeinden an das Stromnetz angeschlossen.

 

Zur Presseaussendung

 


Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden