Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

26.01.2015

  2015: Das Europäische Jahr für Entwicklung 

Unter dem Motto "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft" steht das Jahr 2015 auf europäischer Ebene ganz im Zeichen der Entwicklungszusammenarbeit. Auch die OeEB zeigt auf, welche Wege zur Lösung globaler Probleme eingeschlagen werden.

Ziel des Europäischen Jahres für Entwicklung ist es, die Bevölkerung über die Entwicklungszusammenarbeit der EU zu informieren und sie für das Thema zu gewinnen. Die EU und ihre Mitgliedstaaten sind gemeinsam der weltweit größte Geber von Hilfsleistungen.


Die OeEB trägt darüber hinaus mit der Finanzierung von Infrastruktur und Unternehmen in den Entwicklungsländern zur Verbesserung der Lebenssituation bei. "Der Aufbau des privaten Sektors ist neben der klassischen Hilfe ein wichtiger Pfeiler in der Armutsbekämpfung", erklären die OeEB-Vorstände, Andrea Hagmann und Michael Wancata.


Studien zeigen, dass auf jeden US-Dollar, der über Internationale Finanzinstitutionen finanziert wird, 12 US-Dollar an privaten Investitionen kommen. "Damit werden Jobs geschaffen und die Steuer- und Deviseneinnahmen in den Entwicklungsländern gesteigert", betonen Hagmann und Wancata.


Mehr Informationen finden Sie auf der Website der EU.

 

 

        


Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden