Funding tomorrow's prosperity.
Willkommen

23.03.2011

  2010 mit Erneuerbarer Energie auf Erfolgskurs 

Ziel: Abhängigkeit der Entwicklungsländer von teuren Ölimporten reduzieren

"Ein anhaltend hoher Ölpreis bringt vor allem die ärmeren Entwicklungsländer, die von teuren Ölimporten abhängig sind, in Bedrängnis. Ein Weg, die wirtschaftliche Entwicklung trotzdem weiter möglich zu machen, sind Investitionen in Erneuerbare Energien", erklärten die OeEB-Vorstände Andrea Hagmann und Michael Wancata zum Abschluss des dritten Geschäftsjahres. Finanzierungen von Projekten im Infrastruktur- und speziell im Energiebereich stellen einen Fokus der OeEB dar, der auch den erfolgreichen Kurs 2010 sicherte. Die OeEB finanzierte beispielsweise ein Geothermie-Kraftwerk in Nicaragua und ist im Bereich Energieeffizienz engagiert.

2010 in Zahlen

Insgesamt stellte die OeEB im vergangenen Jahr 94,3 Mio. Euro für Investitionsvorhaben bereit, über die privatwirtschaftliche Investitionen in der Höhe von fast 550 Mio. Euro angestoßen werden konnten. Die Bilanzsumme hat sich auf 147,4 Mio. Euro (2009: 106,8 Mio. Euro) erhöht. Der Jahresüberschuss lag bei 782.000 Euro (2009: 586.000 Euro).


zur ausführlichen Presseaussendung 


Kontakt

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Tel. +43 1 533 12 00-0

Fax +43 1 533 12 00-5252

E-Mail senden
Downloads